Home
Der Vorstand
Wir über uns
Terminkalender
Ortsgruppe aktuell
Stolberg in Bildern
Rechtsradikalismus
Arbeitsgesetze
Darum IG BCE !
Für Mitglieder
Erholungsaufenthalt
Stipendium
Service
Links
Kontakt-Formular
Impressum


Sie sind seit dem 07. Februar 2012 der
Besucher unser Homepage

Soziale Gerechtigkeit in der gesellschaftlichen Wirklichkeit hat ihre Wurzeln in einer Bildung, die auf Chancengleichheit begründet ist. Offene Zugänge, mehr Durchlässigkeit und erleichterte Übergänge sind die grundlegenden Voraussetzungen eines Menschen, seine Begabungen und Interessen zu entfalten. Statt auf Auslese zu setzen, muss die Devise lauten: "Keiner bleibt zurück". Bildung muss ohne Maßgabe des Einkommens und der Herkunft für alle Kinder früh beginnen. Dies sind zentrale Zielsetzungen unserer Offensive Bildung und hierfür steht auch die Böckler-Aktion Bildung.

Die IG BC will gemeinsam mit dem DGB und seinen Einzelgewerkschaften mit dieser Aktion Bildung ein politisch bedeutsames Zeichen gegen die sozialen Barrieren des deutschen Bildungswesens setzen und einen zusätzlichen Beitrag für die soziale Öffnung der Hochschule leisten.

Konkret woolen wir aus unserem Mitgliederbereich begabten jungen Menschen aus Familien mit geringem Einkommen die Chance bieten, ein Studium aufzunehmen. Das Angebot gilt denjenigen, die einen vollen Förderanspruch nach dem BAföG hätten und die Bereitschaft mitbringen, sich gesellschasftpolitisch zu engagieren. Durch ein Stipendium sollen Sie ermutigt werden, an Universitäten oder Fachholschulen zu gehen.

Dieses Angebot steht im Zusammenhang mit der Exzellenzinative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Hans-Böckler-Stiftung kann wie andere Begabtenförderwerke auch durch zusätzliche finanzielle Mittel des BMBF mehr Stipendien vergeben. Mittelfristig werden wir 2.100 junge Frauen und Männer mit Stipendien fördern. 500 mehr als bisher.

Im Gegensatz zum BAFög, wo man später die Hälfte zurückzahlen muss, braucht man dieses beim Stipendium nicht. Derzeit beträgt das Stipendium 525 € im Monat für den Lebensunterhalt. Dazu gibt es pauschal 80 € Büchergeld, zum Teil auch Zuschüsse zur Kranken- und Pflegeversicherung.

Weiter Information findet ihr im Internet unter http://www.boeckler.de/cps/rde/xchg/SID-3D0AB75D-1302D5E3/hbs/hs.xsl/274.html

Top

Ortsgruppe Stolberg | E-Mail-Adresse: bce.stolberg@web.de